Weihnachten2014Es ist doch verrückt, dass wir jedes Jahr zu Weihnachten einen solchen Aufriss machen. Natürlich – so ist es schön – richtig schön. Und ohne dies wäre unser Leben ganz schön arm. Also gut, dass wir Weihnachten haben mit seinem ganzen Trubel und beschenken und be-schenkt sein. Aber ein solches, geradezu außergewöhnliches, Fest braucht schon auch einen Inhalt oder außergewöhnlichen Grund. Und ja – das hat es. Weihnachten feiern wir es und erinnern uns, vergewissern uns, lassen uns beschenken. Der Grund? Dieses Kind in der Krippe – der Sohn der Maria – und doch Gottes Sohn. Wie das denn sein kann, das ist uns schon als Frage von Maria überliefert. Und mir gefällt die Frage, weil ich auch kritische Fragen habe … Wie kann das sein? Naja, es muss wohl an Gott liegen. Denn menschlich möglich ist es nicht. Aber Gott – wenn es Gott ist – kann doch alles. Wie soll man es anders sagen als: Gott wendet sich ganz menschlich uns Menschen zu. Na hoffentlich kappieren wir es auch ...